Hochdosis-Vitamin C Therapie

Vitamine sind essentiell wichtig für alle Körperzellen und dienen als Katalysator für Stoffwechselvorgänge im Organismus. Gerade Vitamin C ist für immunologische Prozesse unabdingbar und hat eine wichtige Bedeutung als Radikalfänger bei toxischen Belastungen und Krankeiten. Da die Aufnahme großer Mengen dieses Vitamins über den Magen-Darmtrakt unmöglich und auch nicht effektiv genug ist, stellt die Vitamin C-Hochdosistherapie eine gute Möglichkeit dar, dies dennoch zu gewährleisten. Es werden dabei größere Mengen dieses Vitamins (oft mehr als 7500mg) mit Hilfe von Infusionen dem Patienten zugeführt.  

Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin und hilft bei der Abwehrstärkung und Immunstimulation, es ist nützlich für das Hormon- und Nervensystem, es unterstützt bei der Entgiftung, dient der Regulation des Fettstoffwechsels und der Bildung von Binde- und Knochengewebe und sorgt damit auch für die Beschleunigung der Wundheilung.

Neben Vitamin E, A und Selen ist Vitamin C mit einer der wichtigsten Radikalfänger (freie Radikale, Toxine). Es spielt deshalb eine entscheidende Rolle bei entzündlichen Erkrankungen und Strahlenbelastungen. Freie Radikale sind sehr reaktionsfähige, aggressive Substanzen, die prinzipiell durch körpereigene Stoffwechselprozesse entstehen oder durch zugeführte chemische Substanzen bzw. Strahlen gebildet werden. Vitamin C ist in der Lage, diese stoffe im Körper zu binden und auszuleiten.

In unserer Praxis arbeiten wir mit Pascorbin 7,5g (Fa. Pascoe) als Infusionstherapie, oft auch in Verbindung mit der Sauerstoff-Ozontherapie (große Eigenblutbehandlung), die sinnvoll und effektiv die Hochdosis-Vitamin-C Therapie unterstützt.

joomla template gratuitjoomla free templates
2019  Naturheilzentrum Radebeul - Die große Vielfalt der Naturheilkunde unter einem Dach  globbers joomla template
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.