Eigenblutbehandlung

Die Eigenblutbehandlung gehört zu den immunmodulierenden Reiztherapien, wobei entnommenes Venenblut direkt oder aufbereitet in die Muskulatur oder Haut reinjiziert wird.  

Dabei gilt: das Blut ist u.a. Umverteilungsort für Nährstoffe, Transmitter, Enzyme, Ausscheidungsprodukte, Resttoxine und Antikörper. Gelangt Blut jedoch in seiner Ganzheit ins Gewebe, wird es selbst zum pathogenen Reiz und provoziert in den Geweben Abwehrmaßnahmen im Sinne einer Immunstimulierung und Stoffwechselaktivierung.               
Zahlreiche Untersuchungen haben die Wirkungen dieser Therapie auf Vegetativum und Immunsystem belegt.

joomla template gratuitjoomla free templates
2020  Naturheilzentrum Radebeul - Die große Vielfalt der Naturheilkunde unter einem Dach  globbers joomla template

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.